Gel Schablonenmodellage

Nun sollte der Kunde die gewünschten Ornamente auswählen. Die Modellage hat
noch den Dispersionsfilm und darauf lassen sich die Ornamente wunderbar platzieren. Ein wenig Gel am Pinsel ermöglicht die exakte Aufnahme der einzelnen Ornamente. Die größeren Einlagen sollten mehr zur freien Nagelspitze platziert werden und zum Nagelbett hin immer kleiner werden. Liegen nur gleichgroße Ornamente vor, dann sollten Sie mit den Abständen zwischen den Einlagen arbeiten: zur Spitze hin dichter und zum Nagebett hin werden die Abstände immer größer. Auf den Bildern wird deutlich, dass Anneke eine Smileline mit den Ornamenten kreiert hat, aber sie können auch in den Überzug auf den Naturnagel gelegt werden. Wenn die Inlayarbeit vollständig ist, wird der Nagel zuerst angehärtet oder gefroren, also nur etwa 10 Sekunden ins UV-Lichthärtungsgerät geben, damit die Ornamente beim darauf folgenden Arbeitsschritt nicht verrutschen. Nun wird der komplette Nagel nochmals mit Gel überzogen und dabei dann auch die Arch oder der Apex aufgebaut. Diese Schicht wieder nac Herstelleranweisungen aushärten. Nach diesem Vorgang wird der Dispersionsfilm mit einem mit Cleanser getränkten Pad abgenommen.