Inhalt
Pressearbeit
„Ich sage über niemanden etwas Schlechtes und über jeden alles Gute, das ich über ihn weiß.“ (Benjamin Franklin 1706 – 1790). Leider ist dieser Vorsatz in der Presse nur wenig bekannt. Heute lebt die Tagespresse von Hiobsbotschaften und Berichte über Kriminalität, Korruption, und politischer Polemik. Oder sie erhöht die Auflagenzahlen durch Tratsch und Klatsch der Promis und solche, die es sein wollen.

Hier ist es im Fachmagazinmarkt schon sehr viel einfacher. Wir berichten über Tipps und Verarbeitungstricks, über neue Produkte und erfolgreiche Studios und stützen uns nicht auf reißerisch aufgemachte Themen oder den letzten Skandal in der Managementebene eines Konzerns. Doch auch in einem Fachmagazin sollten einmal kritische Töne angeschnitten werden. In dieser Ausgabe gibt es einige Beiträge, die vielleicht nicht jedem Leser gefallen. Doch wir, von der Redaktion denken, es ist Zeit auch einmal Themen offen anzusprechen, die in anderen Zeitschriften totgeschwiegen werden. Mit einer neuen Rubrik, Periskop – Pro & Contra, planen wir auch weitere kritische Themen aufzugreifen. Wenn Sie eine Frage haben, oder über ein bestimmtes Thema das Für und Wieder erfahren wollen, dann schreiben Sie uns. Denn, Prof Nail ist Ihre Zeitschrift – und wir veröffentlichen was Sie interessiert!

T. Malon
Redaktion Prof Nail