Butterfly

Frühlingsmotive
Bei unserem hier ausgewählten Motiv wurde zuerst eine Pulver-Flüssigkeits-Modellage mit klarem Material gearbeitet. Für die eigentliche Modellage der freien Nagelspitze wurde ein Material, das mit einem sehr feinen Glitter versetzt wurde, verwendet. Die Smileline wurde mit der Airbrush-Pistole aufgesprüht. Doch die Ab-deckung wurde nur an der Smileline deck-end gearbeitet. Zur freien Nagelspitze hin wird die Abdeckung immer transparenter. An dem Nagelfalz und in der Verlängerung wird dann eine Schablone für eine Ranke aufgesetzt und mit Weiß besprüht. Hierzu werden die Ranke an die Spitze und die Umrisse der Ranke an den Nagelfalz gesetzt. Dadurch entsteht zwar die gleiche Zeichnung, aber einmal als Negativbild und einmal als Positiv. Die Spitzen der Blätter in der French Spitze werden durch einen zarten Roséton hervorgehoben. Über der Arch  wird nun ein Schmetterling aufgesetzt. Auch hier werden Pastellfarben verwendet, die mit den Ranken gut zusammenpassen. Die Spitzen der Flügel werden mit dem gleichen Roséton hervorgehoben, der auch schon für die Ranke in der freien Nagelspitze verwendet wurde. Beim Airbrushing verwenden die Künstler entweder Komplementär- oder Konträrfarben, durch die Miniaturgemälde am besten zur Wirkung kommen. Die Spitzen der Schmetterlingsflügel werden nun mit einem Glitterlack verziert. Gegebenenfalls kann dies auch an den Ranken so gearbeitet werden. Die Kundin und der Nail Designer können dies individuell bestimmen. Um das Airbrush-Design zu fixieren, wird zum Abschluss ein Überlack aufgetragen. Aber nicht jeder Überlack kann verwendet werden. Probieren Sie zuerst die Kompatibilität auf einem Probenagel aus oder wenden Sie sich an Ihren Hersteller für Airbrush-Ausstattung, um den richtigen Überlack für Ihr Design zu erhalten. Möchte die Kundin das Design länger schützen, ist ihr der Kauf eines Überlackes für zu Hause anzuraten. Wenn der Überlack 2- bis 3-mal über das Design aufgetragen wird, hält es sich bis zum Auffülltermin auf der Modellage.

Tipp
Das Airbrushing ist eine sehr vielseitige Methode der Dekoration. Mit der Pistole können nicht nur wunderschöne und sehr exakte Designs auf die Modellage aufgesprüht werden, mit den dafür vorgesehen Bodyfarben können auch Body Tattoos, Make-up oder Designs für die Haare aufgetragen werden. Die Hersteller von Kompressoren, Pistolen, Farben und De-signschablonen bieten meist auch Anwendungsworkshops an, in denen man die volle Bandbreite der Airbrush-Technik erlernen kann. Wenn alle Anwendungsmöglichkeiten ins Studio integriert werden, ist die Investition für eine gute Airbrush-Ausstattung auch für ein kleineres Studio rentabel.

www.nailstyle-nagelstudio.de