DAS WUNDER "HAND"

Wir Nail Designer sehen wöchentlich viele Hände auf unserem Tisch. Wir sind schon so an sie gewöhnt, das wir uns nicht mehr darüber bewusst sind, dass die Hand eigentlich ein anatomisches Wunder ist. In einer Reihe von Artikeln wird Prof Nail sich mit dieser Tatsache auseinandersetzen, was für sie übrigens interessanten Gesprächsstoff während der Behandlung liefert.Wir Nail Designer sehen wöchentlich viele Hände auf unserem Tisch. Wir sind schon so an sie gewöhnt, das wir uns nicht mehr darüber bewusst sind, dass die Hand eigentlich ein anatomisches Wunder ist. In einer Reihe von Artikeln wird Prof Nail sich mit dieser Tatsache auseinandersetzen, was für sie übrigens interessanten Gesprächsstoff während der Behandlung liefert.DAS WUNDER "HAND"

"Die Hand ist das Werkzeug des Geistes", so schrieb der Philosoph Immanuel Kant. Ein wahres Wort, denn alles was der Mensch bedenkt und erfindet wird mit seinen Händen gemacht oder zum Ausdruck gebracht. Hier einige Beispiele zur Verdeutlichung: Seit der Urzeit haben die Menschen Werkzeuge erfunden, die sie dann anfertigten um ihr Leben zu erleichtern oder es zu verteidigen. Denken sie nur an den Faustkeil aus der Steinzeit, das Rad mit all seinen Anwendungsmöglichkeiten, bis hin zum Computer in der heutigen Zeit. Hände können sogar Sinnesorgane ersetzen: mit Hilfe der Brailleschrift kann ein Blinder "lesen" und mittels der Zeichensprache können Taube hören. Und dann werden mit den Händen auch noch unzählige Rekorde erzielt. Nicht nur im Sport, sondern auch im wahrsten Sinne des Wortes. Ein Engländer schleppte einen 4kg schweren Stein 99,4 km. Ein Osterreicher (bestätigt) lief auf seinen Händen in 55 Tagen von Wien nach Paris, eine Entfernung von 1400 km. Das sind natürlich Extreme.