Weltmeisterschaft Nail Design
Der Ablauf
Am 31. Aug 2004 war die Weltelite des Nail Designs in Velden versammelt, und bereitete sich auf die Meisterschaft vor. Während einer Besprechung wurde der Ablauf des darauffolgenden Tages erklärt. Vor allen Dingen die Bewertung der Meisterschaft sorgte für Aufsehen bei den Teilnehmern und den Juroren. 52 Bewertungskriterien, aufgeteilt auf sieben Juroren sollten bewertet werden. Aufgeteilt wurden die Kriterien um den zeitlichen Ablauf zu garantieren. Der zweite Teil der Bewertung würde von den Teilnehmer direkt vorgenommen werden. Im Anschluss an die Bewertung der Jury würde jeder Teilnehmer die Nägel seiner Kollegen und auch seine eigene Arbeit bewerten müssen. Wenngleich die Bewertung der eigenen Nägel nicht mit in die Auswertung gezählt werden würde, konnte dennoch eine eigene Bewertung sehr aufschlussreich über die Einschätzung der Teilnehmer sein. Die dritte Bewertung fand über ein eigenes dafür entwickeltes Computerprogramm statt. Die Hände der Modelle wurden fotografiert, und die Bilder in das Programm eingespeist. Als viertes Bewertungsgremium wurden dann die Bilder an Juroren weltweit versendet. Diese konnten dann 5 Bewertungskriterien beurteilen. Den Abschluss bildete ein Internet Forum das eigens dafür auf der Webseite der Meisterschaft eingerichtet wurde. Überprüft wurde die gesamte Bewertung von einem Notar. Es war nun klar - das Preisgeld von € 10.000 musste hart verdient werden.

Am 1. September um 9:00 Uhr waren alle Teilnehmer, Juroren und Zuschauer im Casineum in Velden versammelt. Pünktlich um 9:30 Uhr stieg Michael Tala, ein berühmter Moderator, auf die Bühne. Mit dem umgetexteten Lied ‚September Morn, do you remember how we designed nails before?…(Neil Diamond)’, wurden die Anwesenden begrüßt. Danach wurden Jury und Teilnehmer den Zuschauern, komplett mit Bild und einer Zusammenfassung der Karriere in der Nail Industrie, vorgestellt. Mit einem Countdown begann um Punkt 10:00 Uhr der Wettbewerb. Nach einer Arbeitszeit von 2 Stunden musste die genau definierte Aufgabe, Modellage mit Pink/White Pulver/Flüssigkeitssystem, Länge exakt 2/3 des Nagelbetts, Form eckig, dramatical Smile Line, Lunula Modellage, und eine Hand rot lackiert fertiggestellt sein. Das Ende der Arbeitszeit wurde wiederum mit einem Lied angekündigt. Bei den Worten‚ …and now, the end is near …(My Way, Frank Sinatra), was den Teilnehmern das letzte an Konzentration raubte. Nun war die Jury gefordert um den Gewinner zu ermitteln.




Tom Holcomb Platz 1
Zsusanna Kaeszné Platz 2
Tom Bachik Platz 3