Nagelfeile

Eine Nagelfeile ist ein Werkzeug zum Kürzen und Runden der Fingernägel. Im Gegensatz zu einer Handwerkerfeile ist eine Nagelfeile jedoch feiner und meist kleiner als 10 cm. Neben den üblichen Modellen aus Metall und einem Griff aus Plastik gibt es Modelle, die aus einer mit Schleifpapier beschichteten Holzspachtel bestehen.

Prof Nail wurde als neue, unabhängige Fachzeitschrift auf dem Gebiet der Hand- und Nagelpflege in Deutschland, Österreich und der Schweiz präsentiert. Prof Nail erscheint nun 2005 acht mal pro Jahr, und bringt Ihnen die letzten Neuigkeiten, aktuelle Techniken, Produktneuvorstellungen, praktische Verkaufshilfen und interessante Hintergrundinformationen. Mit spezieller Aufmerksamkeit auch für die Naturnagelpflege und Maniküre ist Prof Nail der ideale Partner für jeden Nail Designer.

Prof Nail 3/2009 Gala

Edles Design

Für ein Gala- Event bereiten sich die meisten Frauen mit vielen Details und Accessoires vor. Das besondere Kleid, passende Frisur und Make-Up  und ganz exquisite Schmuckstücke werden für den besonderen Anlass ausgesucht. Ein wunderschönes und passendes Design unterstreicht die Wirkung der Hand.

Doch die Design- Modellage soll nicht den Blickpunkt liefern, eher das Gesamtbild unterstreichen. Sie soll die Aufmerksamkeit auf sich lenken um bemerkt zu werden, aber nicht den anderen Accessoires die Schau stehlen. Yolanda  hat das hier gezeigte Design entworfen. Es unterstreicht gekonnt das Gesamtbild für den geplanten Besuch auf der Gala.

Arbeitsanleitung

Zuerst wurde eine Modellage gearbeitet. Bei diesem Design ist es dem Nail- Designer überlassen, ob er die Verlängerung mit dem Gel- System oder mit Pulver/Flüssigkeit arbeitet. Ob über Schablone oder mit Tip – erstellen Sie eine Modellage nach den Wünschen der Kundin. Entlang der Smileline werden mit weißer Acrylfarbe die Umrisse der Blüten aufgetragen. Hierzu hat Yolanda Tupfen von Farbe aneinandergesetzt. Die Smileline wird mit den Tupfen gekonnt umspielt. Mit einem sehr dünnen Nail- Art Pinsel werden nun die Blütenmittelpunkte aufgemalt. Hierzu wählte Yolanda passend zum Outfit ein schönes Weinrot. Mit einem Striper-Pinsel werden nun die Umrisse der Blütenblätter mit der gleichen Farbe nachgezeichnet. Die Führung des Striper-Pinsels bedarf einiger  Übung. Bevor dieser beim Kunden zum Einsatz kommt, sollte man auf Probe-Tips die Handhabung des Pinsels mit dem langen Besatz ausprobieren. Um die Blütenmittelpunkte werden nun sehr feine dünne Streifen in die Blütenblätter gemalt. Hierzu verwendet Yolanda wieder den feinen Nail Art Pinsel, um die Zeichnung exakt anzufertigen. Im nächten Arbeitsschritt werden kleine weiße Punkte auf den Blütenmittelpunkt gesetzt. „Abhängig davon, ob die Kundin es wünscht, können nun auch noch Strasssteinchen in die Blüten gesetzt werden. Dieses Mal habe ich aber darauf verzichtet, weil der von der Kundin gewählte Schmuck schon auffällig genug war. Nagelfeile Wir wollten das Gesamtbild des Outfits nur unterstreichen“, erklärt Yolanda die Vorgehensweise. Mit dem feinen Nail- Art Pinsel setzt Yolanda noch einige Details an die Ränder der Blütenblätter. „Bei ein paar Fingern habe ich auch noch einige Verzierungen über das Nagelbett gezeichnet Nagelfeile. Auch hierbei sind es die Wünsche der Kundin, die bei der Entscheidung für weitere Details zu berücksichtigen sind“, weiß Yolanda.

Design: Yolanda

Produkte: Magnetic Nails

Schmuck:  Otazu